Faschingsfreizeit für Familien im Fassatal (Italien) (22.-29.02.2020) [W04]

Dolomiti SuperskiSella RondaFassatalWolkensteinMarmoladaCampitelloCanazeiLagazuoiGebirgsjägertour … in der Faschingsfreizeit 2020 …

Dolomiten erleben:

Dolomiten

Unsere Faschingsfreizeit 2020 geht ins 3-Sterne Hotel in Pozza di Fassa – mitten in der einmaligen Berglandschaft der Dolomiten mit Wellnessbereich. Bei Google hat das Hotel eine Bewertung von 4,4 Sternen. Das Skigebiet Superdolomiti besteht aus 12 regionalen Skigebieten, die mit dem Skibus verbunden sind. Insgesamt stehen 450 Liftanlagen und ca. 1200 Pistenkilometer zur Verfügung. An durchschnittlich 8 von 10 Tagen bieten die Dolomiten Sonnenschein.

Leistungen der Faschingsfreizeit 2020:

  • 7x Übernachtungen im 3*** Hotel
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • Abendessen mit Wahlmenü
  • Vorspeisen-/Gemüsebüffet
  • Nachmittags-Snack (Montag bis Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr): Kuchen, Tee und heiße Schokolade
  • Wasserkrug zum Abendessen
  • Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad
  • Reiseleitung vor Ort
  • 1x Videoanalyse für Kinder ab 10 Jahre

[-> jetzt anmelden]
Gerne geben wir die Kontaktdaten der örtlichen Skischule https://www.vajolet.it/en/ weiter.

Preise Faschingsfreizeit 2020 Frühbucher bis 05.09.19:

Erwachsene im DZ/MBZ:519,-
Kinder im eigenen Zimmer:489,-
Kinder im Zimmer der Eltern:
Kinder bis 2 Jahre:39,-
Kinder 3 bis 7 Jahre:250,-
Kinder 8 bis 11 Jahre:319,-
Kinder 12 bis 17 Jahre: 429,-

[-> jetzt anmelden]
Aufschlag ab 06.09.2019: + 15,- Euro pro Erwachsenen/ Kind

Unterkunft:

Das Haus ist im typisch italiensichen Stil erbaut und verfügt über Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer. Der Wellnessbereich mit Fitness, Dampfbad, Sauna, Sanarium und Calidarium stehen uns nach dem Skifahren zur Verfügung. Der hauseigene Shuttlebus bringt uns zum Skigebiet, die Skibushaltestelle ist ca. 100m vom Haus entfernt. Über das Skigebiet Bauffore besteht der Anschluss an das Gebiet Ciampac und damit auch der Einstieg in die Sellaronda.

Zimmer:

Alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und mit DU/Bad/WC, TV und Fön ausgestattet. Die Größe der Zimmer entsprechen dem italienischen Standard. Die Familienzimmer verfügen meist über ein Doppelbett und ein Stockbett.

Verpflegung:

Morgens begrüßt uns der Duft von Kaffee und die Auswahl am reichhaltigen Frühstücksbuffet mit Eiern und hausgemachtem Kuchen. Dies gibt uns die nötige Energie für einen schönen Skitag.
Nach dem Skifahren erwartet uns der Nachmittagssnack (Montag bis Freitag von 16:00 bis 18:00) mit Kuchen, Tee und heißer Schokolade.
Zum Abendessen gibt es ein Gemüse- und Vorspeisenbüffet. Der Hauptgang (Wahlmenü) wird am Tisch serviert. Am Donnerstagabend werden wir mit einem Gala Dinner verwöhnt.

Skigebiet:

Das Skigebiet Superdolomiti besteht aus 12 regionalen Skigebieten, die mit dem Skibus verbunden sind. Insgesamt stehen 450 Liftanlagen und ca. 1200 Pistenkilometer zur Verfügung. Allein die Sella Ronda beträgt 40km pures Skivergnügen. An durchschnittlich 8 von 10 Tagen bieten die Dolomiten Sonnenschein.
Gute Skifahrer können jeden Tag ein anderes Skigebiet erkunden.
Vom Haus aus sind zwei Skigebiete in kurzer Entfernung mit dem Skibus zu erreichen. Das Skigebiet Bauffore mit der Verbindung an die Sella Ronda und das Familienskigebiet Rosengarten. Mit dem Skibus gibt es auch die Möglichkeit bis nach Campitello oder Canazei zu fahren.

Nebenkosten:

Skipass und Getränke, sowie sonstige Ausgaben, die nicht in den Inklusivleistungen aufgeführt sind.

Skibetreuung:

Dürfen wir leider auch bei dieser Ausfahrt aus rechtlichen Gründen nicht anbieten. Stattdessen gibt es an den ersten beiden Skitagen wieder ein Familienskifahren (Kinder ab 10 Jahren). Zusätzlich werden wir Kartenmaterial und mögliche Ausflugsziele zusammenstellen und vor der Ausfahrt verteilen. Hier der Link zur örtlichen Skischulen, die uns vom Hotel empfohlen wird: https://www.vajolet.it/en/.

weitere Infos :

Evi Luginsland und Steffen Faisst,
August-Lämmle-Weg 6, 71254 Ditzingen
Tel: 07156-7057792

E-Mail: info@ski-board-reisen.de